Sonntag, 12. Juni 2016

Soleil *wild and free*

Es ist phantastisch Jungsmutti zu sein. Wirklich. Ich habe mir einen Jungen gewünscht und ihn bekommen. Gut, wir hätten wohl auch ein Mädchen genommen... Nur eine Sache ist echt ärgerlich: Wer soll all die Kleidchen tragen die ich so gerne nähe?



Bei Näh-Connection gibt es gerade so viele wunderbare Mädchenschnitte, dass ich beim Anblick ganz nervös werde.
Sechs Schnitte sind als Wild and Free Kollektion zusammengefasst und ich lege euch wirklich Annikas Lookbook ans Herz – wunderschöne Bilder!
Als Näh-Connection-Botschafterin konnte ich einfach nicht weg gucken als die Schnitte vorgestellt wurden und habe die Tatsache des fehlenden Mädchens mal wieder ignoriert. Meine Miss Polly habt ihr neulich schon gesehen, heute zeige ich euch Soleil. Verglichen mit den ganzen niedlichen Webwareschnitten ist Soleil übrigens total flott genäht. Sogar dann, wenn man die schnitttypische Aussparung am Rücken mit einnäht. Ich habe in diesem Beispiel allerdings darauf verzichtet – bei den kleinen Größen gehe ich davon aus, dass die Trägerinnen einen Body anhaben und der muss ja nun nicht unbedingt neckisch hervorblitzen.
Benäht habe ich übrigens nicht wie böse Zungen behaupten meine Holzstange, sondern die einjährige Tochter einer Freundin. Da die kleine Dame aber nicht für Fotos zur Verfügung steht, musste doch wieder unsere Erstgeborene die Stange ran. Der Vorteil ist, sie ist echt geduldig, man muss sie nicht mit Eis bestechen und sie wächst nicht aus den Kleidern raus.





Eine wichtige Information hätte ich fast unterschlagen: Wer jetzt das Schnittpaket kauft, bekommt dazu exklusive Gutscheine von 7 tollen Stoffshops im Wert von über 200 Euro. Die Kosten für die Schnitte sind also ruckzuck wieder reingeshoppt. So geht Reichsparen!

Und jetzt sagt mir nicht, ihr hättet keinen Platz im Stoffregal... Ich hab ja schließlich auch kein Mädchen...




Schnitt: Soleil Dress von Baste + Gather in der deutschen Überarbeitung von Näh-Connection. Momentan erhältlich im Wild and Free: Näh-Connection Mädchenschnittpaket Sommer 2016
Stoff: Mia my Mia von Lillestoff und Pünktchen vom Stoffmarkt


Kommentare:

  1. Das Soleil-Kleidchen ist so süß! Da hat sich die Freundin sicherlich sehr drüber gefreut und zieht das ihrer Tochter jetzt doch bestimmt ganz oft an :-) Also hier wäre so ein süßes Kleidchen im Dauereinsatz :-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin da völlig bei Dir ;)
    Manchmal wäre ein kleines Mädchen toll.
    Ein sehr süßes Kleid ist da entstanden.
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Ich oute mich, ich wünschte mir immer eine Tochter, aber am liebsten beides - habe ich nun ja auch und es ist toll, Jungsmama zu sein (gerade dann, wenn's zickt im Hühnerstall. Vielleicht nehme ich da das nächste Mal auch die Besenstange 😜. Das Kleid ist wirklich süss geworden 💕
    Glg Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Änni, es ist eigentlich simpel. Du kannst das Problem lösen (also, ihr könnt...). Es dauert vielleicht ein bisschen, aber du weisst ja, dass kinderreiche Familien im Trend liegen 😜🙊😂. Vielleicht klappts ja schon beim ersten Versuch mit 👭👭👭👭. Sechslinge oder so 🙆

    AntwortenLöschen
  5. So schön! Ich habe ein kleines Mädchen und bin ganz inspiriert :) ...und warte es ab, ich habe nicht nur einen kleinen Jungen erlebt, der mit 2 eine ausgeprägte Kleidchenphase hatte! ;)

    AntwortenLöschen
  6. So süß, auch ohne Mädchen! Meine würde Dir das Kleid sofort abnehmen, müßt nur etwas größer sein. :-)
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  7. Als ich das erste Mal schwanger war, war ich mir sicher, dass es ein Mädchen wird. Treffer. Beim zweiten Mal war ich mir wieder sicher, dass es ein Mädchen wird - nop, Junge. Ich brauchte ein bißchen, um mich mit dem Gedanken anzufreunden, aber jetzt find ich es einfach super beides erleben zu dürfen.

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist total süß geworden und ich musste so lachen über den letzten Satz.
    Ich habe ja zwei größere Jungs und musste schon irgendwie erst hineinwachsen in diese Welt Rittern, Piraten und Fußball. Als dann allerdings unser kleines Töcherchen dazu kam (insgeheim hatte ich mir schon noch ein Mädel gewünscht) musste ich mich ehrlich gesagt erst daran gewöhnen und habe zu Beginn entrüstet die komplett rosanen Kleidungskisten meiner Freundinnen abgelehnt die schon Mädchen hatten. Nun ja, was soll ich sagen - man gewöhnt sich an rosa ;-) und an Feen, Prinzessinen und Co. und ich liebe es sie zu benähen.
    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Also ich gebe unser Pünktchen sofort dafür her, dass sie deine Kleidchen trägt!! Der Schnitt ist ja wirklich klasse ... da weiß ich schon, was sich gleich in meinem Warenkorb befinden wird ...

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...