Mittwoch, 2. November 2016

Geburtstagsjacke *Rain*



Wer mir auf Instagram folgt, kennt die Geschichte um die Geburtstagsjacke des Minimannes schon, für alle anderen mache ich es kurz: Geburtstags-Shirts wollte ich niemals nähen.



Damit macht man sich nur Druck und verpflichtet sich jährlich ein aufwändig genähtes Teil rauszuhauen. In diese Falle wollte ich unter keinen Umständen tappen.



Hat bis 12 Stunden vor dem ersten Geburtstag auch wirklich ganz hervorragend funktioniert. Dann knickte ich unter dem Druck der vielen im letzen Jahr gesehenen Geburtstagsshirts ein und ich war gezwungen in einer Nacht- und Nebelaktion noch schnell eine Geburtstagsjacke zu nähen. Der Mann musste sogar noch passende Kam Snaps in weiß kaufen gehen. Er hatte zwar keine Ahnung was er tat, aber er hat es gut gemacht! 



Lieblingsschnitt plus Lieblingsstoff ist eine Kombi mit der man sich nicht so weit aus dem Fenster lehnt und ich muss sagen, ich könnte ihn fressen in dem Teil! Mit samt der passenden Mütze. Die findet er allerdings nicht ganz so optimal und versucht ständig sie loszuwerden. Notiz an mich: Nächste Mütze definitiv mit Bindebändel!



Ab heute wird es übrigens ernst für uns: der erste offizielle KiTa-Tag steht an und ich bin mir sicher, dass Specki der Minimann es großartig finden wird. Er fährt total auf andere Kinder ab und steht Neuem eigentlich immer positiv gegenüber. 
Ich jedenfalls finde es toll, dass der Mützenkampf zumindest für einen Teil des Tages wo anders statt findet und ich wieder mehr nähen arbeiten kann.



Wenn mich wer sucht, ich stehe wahrscheinlich weinend am KiTa-Zaun...













Verlinkt: After Work Sewing
Stoff: Jersey Rain über Stoffbüro in petrol und grau, Bündchen von Nosh, grauer Sweat aus meinem Vorrat
Schnitt: Yellow Sky Jacke (Größe 86) von DinovanSaurier





Kommentare:

  1. superschöne Jacke, die kleidet den kleinen Mann ganz hervorragend :0) das klappt sicher richtig gut mit der Kita.... meist haben die mütter mehr probleme als die kinder ganz LG aus Dänemark ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Von so einer Jacke hat man ja viel länger was als von so einem Geburtstagsshirt. Das ist insofern äußerst praktisch! Krippe finde ich auch sehr klasse. Ole hat Mega viel gelernt und freut sich immer riesig auf die anderen Kinder. Können wir ihm so zu Hause gar nicht bieten. Insofern: freu dich auch auf alles Neue. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass die Kinder auf einmal Entwicklungssprünge machen haben mir schon viele erzählt, der Minimann fand die Betreuung im Fitnessstudio schon immer so klasse, dass wir uns tatsächlich gar keine Sorgen machen, dass es irgendwie nicht klappen könnte.

      Löschen
  3. Sehr schöne Jacke! Von der hat er sicher länger und öfter als von einem Shirt! Steht ihm jedenfalls sehr gut und das mit der Mütze wird sich auch noch geben, er findet es halt noch nicht kalt genug 😋
    Euch einen tollen ersten Tag in der Kita mit einem positiven Abschluss! Immer entspannt bleiben und die freie Zeit versuchen zu genießen 😊
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir! Aber hallo, ich freue mich so sehr darauf tatsächlich bald einen halben Tag Zeit fix verplanen zu können! Das wird gut ;-)

      Löschen
  4. Hallo Liebes,

    eine tolle Jacke!! Zumindest beim ersten Geburtstagsshirt bin ich hart geblieben, aber wir sind auch an Tag vor Klaras Geburtstag umgezogen ... Da war das auch nicht schwer *lach*.

    Habt einen tollen ersten Kita-Tag! Es ist eine tolle Sache - auch wenn man immer wieder mal weinend am Kita-Zaun steht ;)

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  5. Ach, bald wirst Du mit anderen Müttern lachend davon ziehen und einen Latte Macchiato trinken gehen... ;-)) Nein - KiTa ist toll und die Kinder gewöhnen sich oft schnell ein, immer wieder bricht es dann mal ein, aber nur kurz. Genieße die Zeit und lass Dir kein schlechtes Gewissen einreden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde wohl erst mal arbeiten gehen, aber das mit dem Käffchen hört sich auch sehr verlockend an ;-) Alleine die Vorstellung so "viel" Zeit verplanen zu können – ob es für Arbeit oder Freizeit ist, macht mich momentan sehr entspannt ;-)

      Löschen
  6. Tolle Jacke und Mütze!
    Ich bin auch noch auf der Suche nach einem Schnit für eine gut sitzende Mütze, die die kleinen Zwerge nicht gleich vom Kopf bekommen. Vielleicht dies?
    http://www.herzblaettchen.at/2016/01/02/e-book-schlupfhaube-zum-wenden-klein-kopfumfang-35-cm-49-cm/2612
    Ich kann aber noch nichts zur Passform sagen.

    Eine Anregung für die Jacke habe ich noch: Da der Futterstoff weiße und gelbe Regentropfen hat, hätte ich auch weiße und gelbe Kam Snaps genommen... Vielleicht muss der Mann nochmal einkaufen gehen...

    Alles Gute für die Eingewöhnung in der KiTa!
    LG Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt leider nur knallgelbe KamSnaps, keine Senfgelben. Das sah nicht gut aus, der arme Mann hatte nämlich eigentlich den Auftrag gelbe zu kaufen und hat mir dann Bilder geschickt ;-)

      Löschen
  7. Für dein Herbstkind ist eine Geburtstagsjacke ohnehin viel passender als ein kühles T-Shirt, oder? Mit solch einer wunderschönen Jacke würde ich meinen ersten Geburtstag auch gerne nochmal feiern. Die Minikleinen Mini-Chucks sind der Hammer? Kann er damit gut laufen? Wir sind auch noch auf der Suche nach den ersten Schuhen und ich stelle neben guter Qualität auch Ansprüche ans Design. Mädchenschuhe mit Glitzer und Herzen kann ja jeder. =) Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das Herbstkindargument! Hätte ich ja auch selbst drauf kommen können ;-)
      Die Schuhe, ja, die waren für's Foto... ein Urlaubsmitbringsel aus den USA. Völlig ungeeignet für Laufanfänger, da die Sohle viel zu steif ist. Er läuft sonst schon alleine und recht gut, darin steht er aber da wie einbetoniert und nach dem ersten Versuch den Fuß zu heben, hat er aufgegeben und sich zum Krabbeln abgeseilt. Mittlerweile geht's schon besser, aber ich setze auf später (natürlich auch dann nur in Ausnahmen... ich sehe schon die bösen Mails der Orthopädiefachmütter ;-), für den Anfang sind sie echt nichts. Nur optisch... hach. Kleine Vans sind übrigens noch viel niedlicher!

      Löschen
  8. Deine Yellow Skys bestaune ich ja immer wieder aufs Neue! Super chic und steht dem Minimann hervorragend!!!
    Uns bleiben hier noch 3 Monate, bevor es dann auch mit der Kita-Eingewöhnung losgeht. Ich traue es mich immer kaum zu sagen, aber ich freue mich auf sehr drauf. Nur Vollzeitmuddi, das bin ich einfach nicht. Zu mal ich meiner Kleinen jetzt schon gefühlt zu Hause nichts mehr bieten kann.
    Ich drücke euch jedenfalls die Daumen für einen entspannten Kita-Start!
    LG Ivonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trau mich das! #rabenmutter
      Zwar wird man oft komisch angeguckt, aber irgendwo findet sich immer eine andere Mutter, die es nachvollziehen kann, dass man sein Leben nicht komplett aufgeben möchte und gerne arbeitet (und ja, trotzdem ein Kind wollte ;-)). Ich verbringe lieber nur sechs Stunden am Tag mit meinem Kind und bin in dieser Zeit voll bei ihm, als dass es 12 Stunden sind von denen ich dann acht auf's Handy schiele und genervt bin weil mir der Ausgleich fehlt.
      Zum Glück haben wir die Wahl. Na gut, zumindest ein bisschen ;-)

      Löschen
  9. Hey, dafür hat man doch einen Beruf erlernt. Und den Kindern geht es in den KiTas wirklich gut. Solange keine Geschwister da sind, brauchen sie eben außerhalb der Familie Umgang mit anderen Kindern. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...