Mittwoch, 22. Februar 2017

FrauTomma *WolkenSweat*


Meine erste Frau Tomma habe ich euch letzte Woche schon gezeigt. Bei ihr habe ich mich ganz gehorsam an alle Vorgaben gehalten. Na gut, zumindest an die was die Stoffqualität angeht. Wir erinnern uns: Viskose sollte es im Idealfall sein und mein undefinierbares Gemisch vom Stoffmarkt kam dem sehr nahe.



Die Ärmel habe ich mit Bündchen abgeschlossen, aber das ist ja nun nicht DIE riesen Veränderung im Schnitt.
Nun ist es so, dass ich zur Zeit des Probenähens einfach kein weiteres Viskosestöffchen hatte, aber trotzdem gerne noch eine Version nähen wollte. Warum also nicht mal was riskieren...
Und so kam es, dass ich mir im Stoffbüro den wolkigen Sweat aussuchte mit dem ich schön länger geliebäugelt hatte. Mir war klar, dass die Jacke komplett anders wird als eigentlich geplant. Das Vorderteil ist aus Sweat eher steif und fällt natürlich nicht fluffig in sich zusammen.
Macht aber gar nichts. Geht trotzdem ganz wunderbar. Als Plan B hätte ich aus den recht großen Flächen auf jeden Fall noch einen Pulli für den Minimann heraus bekommen, so groß war das Risiko also gar nicht.



Und ihr ahnt es: Der Minimann hat bisher noch keinen Wolkenpulli bekommen und es sieht ehrlich gesagt auch nicht danach aus. Es sei denn, ich hole nochmal Stoffnachschub...



Bevor ihr an meinem Verstand zweifelt: die Bilder sind natürlich aus dem letzten Jahr und im Spätsommer waren Stoffschuhe ohne Socken völlig passend.









Verlinkt: After Work Sewing, Ich näh Bio, Biolinkparty
Schnitt: FrauTomma von Fritzi/Schnittreif  (demnächst auch als Papierschnitt)
Stoff: Sweat "Myrsky" in Mokka von Nosh über Stoffbüro

Kommentare:

  1. Hej Änni, Diese Version finde ich superklasse. Viel besser als mit einem "fluffigen" stoff :0) der wolkenstoff ist allerdings auch der hammer- gefällt mir und steht dir richtig gut... ganz LG aus dem verregneten Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den Stoff als diese Jacke an dir! Sieht super aus und ich mag auch den Fall!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch! Mir gefällt der Kontrast zwischen dem verspielten Muster und dem recht schlichten und geometrischen Schnitt.
    Ich glaub, ich brauch auch ein Wolkenjäckchen ... als Kind hatte ich ein kleines Kissen aus Wolkenstoff in Wolkenform, das ich innig geliebt habe :D

    AntwortenLöschen
  4. Hach, um diesen Wolkenstoff schleiche ich auch schon ewig - sooo schön. Und als Frau Tomma macht er sich sehr gut, sportlich schick!
    Lg Maarika

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch! Und das Blau steht Dir hervorragend:))
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Änni, toll, dass du es gewagt hast, von der Stoffempfehlung mal 180 Grad in die andere Richtung zu gehen, das hat sich wirklich gelohnt! Macht wieder etwas ganz Anderes aus dem Schnitt und zeigt wie vielseitig er ist, auch durch deine tolle Kombi mit dem Shirt! Auch den Abschluss mit den Bündchen finde ich sehr schön!
    Und bei den Bildern habe ich mich tatsächlich kurz gefragt, wann es das Wetter in den letzten Wochen zuließ so frisch gekleidet unterwegs zu sein ;-)
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...