Donnerstag, 25. Mai 2017

Quatschkopf *Walters Fluke*

Finaleeeee – ohooo! Bis heute Abend habt ihr noch Zeit eure #plottenohneplotter-Werke bei #änniskonfettiparty zu verlinken – ich freu mich darauf! Zur Erinnerung: Facebook, Instagram und vom Rechner hochgeladene Bilder sind selbstverständlich ausreichend, ich sage aber natürlich auch zu Blogposts nicht nein ;-)



Ich selbst habe dem Minimann noch schnell ein Shirt für den Finaltag verziert. Die Idee kam mir, als es mit dem Applizieren der niedlichen maritimen Vorlagen von Fabelwald nicht so geschmeidig lief wie eigentlich geplant. Applizieren braucht ein wenig Übung und die habe ich definitiv nicht, also kam mir die Idee, zumindest die Schwanzflosse des Wales Walter mit dem Cutter zu schneiden. Die ersten Millimeter habe ich die Idee umgehend bereut, dann ging es aber erstaunlich gut.
Der Tatsache, dass ich keine Presse habe, könnte es geschuldet sein, dass die Folie Walfischoberfläche so richtig schön ledrig und schrumpelig geworden ist. Finde ich ja mehr als passend für den grauen Meeresbewohner.



Die Ringel sind übrigens der fast letzte Rest, aber ich kann nicht dafür garantieren, dass ich nicht auch das allerletzte Fitzelchen noch vernähen werde. Sie sind einfach toll und mein Shirt sowie die YellowSkyJacke des Minimannes und die dazugehörige Mütze sind wirklich oft im Einsatz. Ok, die Mütze macht zum Glück gerade ein Päuschen...



A Propos Päuschen: Das Bild "Trinkpause" oben ist eigentlich ein Triptychon. 
Bild 1: Schlückchen in Ehren
Bild 2: Den ursprünglichen Füllstand durch Sand und Steinchen wieder herstellen
Bild 3: kein Kommentar! 
Keine Ahung warum er das tut, aber ich hab aufgegeben ihn vom Sandessen abzuhalten. Ich kenne Kinder die es nie getan haben, welche die es mal kurz getan haben und es gibt mein Kind. Das hat Sandessen perfektioniert und trinkt ihn jetzt auch. Genüsslich und völlig zufriedenen.






Verlinkt: #änniskonfettiparty, Ich näh Bio, Menschenskinder
Stoff: Streifenjersey Brest aus Biobaumwolle von Lebenskleidung
Schnitt: Shirt Quatschkopf (Freebook) von Mamamotz
Applikationsvorlage: Meerina Möve und Freunde, Freebie von Fabelwald











Kommentare:

  1. Da hat eben jeder seine Vorlieben. ;-) bei uns wird aktuell noch geschimpft, wenn Sand in den Mund kommt. In Nase, Ohren oder auf den Kopf scheint er aber voll hinzugehören. Schönes Shirt, tolle Arbeit mit dem Wal!

    AntwortenLöschen
  2. Achja... Wie heisst es so schön: Dreck reinigt den Magen... Ja....Sand. am schlimmsten Sand auf der Couch, weil die Kids reinkommen und sich auf die Couch Flöten.. Langsam läuft es aus, 8 und 12 sind die zwei. Shirt ist wirklich sehr schön. Folie habe ich bestellt, aber noch nicht genutzt.. .demnächst.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...