Mittwoch, 8. Februar 2017

Toaster#2 *sporty-toasty*



Der Toaster heißt Toaster, weil es mit ihm schön toasty, also eher warm ist. Das trifft nun in meinem Fall leider nicht zu. Die Geschichte der heutigen Bilder ist schnell erzählt:
Wegen zu wenig Stoff, kurze Ärmel – wegen kurzer Ärmel, Indoorbilder – wegen zu kleinem Wohnzimmer, entweder Bilder vom Kragen ODER vom Saum. So ist es, ihr müsst euch die Gesamtansicht bitte vorstellen.



Die langeAusführung wäre diese:
Toaster#2 hat mir seitens der Gesamtlänge im Vorfeld ein wenig Sorgen bereitet. Ich war mir nicht ganz sicher, was für eine Stoffart die beste Wahl ist und auf einigen Bildern sah er noch dazu unglaublich kurz aus. Es war klar, dass ich besser Probetoasten sollte um nicht gleich 1,5 Meter Lieblingsstoff in einen zu kurzen Pulli zu verwandeln.
Um den Schnitt ansatzweise auf meine Länge zu bringen, hab ich ihn erstmal 5 cm verlängert. Wir erinnern uns, ich bin 180 cm groß. Da sind 5 cm praktisch nichts. 
Der ausgesuchte Probestoff ist der Sporty (passt zu toasty!) den ihr von hier kennt. Ja, Sporty ist tatsächlich eher für Sportkleidung gedacht und ich würde ihn von der Zusammensetzung her nicht unbedingt im Alltag tragen – da bevorzuge ich schon eher Biobaumwolle. Aber ich finde die Farbe so toll, dass ich die Reste meines Laufshirts trotzdem aufgehoben habe. Und besagte Reste reichten nun gerade so nicht für lange Ärmel. 



Den fertigen (Probe)Toaster, finde ihn wirklich ziemlich gelungen, jedoch frage ich mich, was da mit der Länge passiert ist. Der ist ganz schön lang. Also dafür, dass ich dachte er wäre eher kurz.
Die einzig sinnvolle Erklärung ist, dass meine Körpergröße nur wegen meiner sensationell langen Beine über dem Durchschnitt liegt. Harharhar. Kann man mal so stehen lassen ;-)



Nächste Woche gibt es dann den Toaster#1. Der hat schnitttechnisch übrigens gar nichts mit Toaster#2 zu tun, ist aber mindestens genau so toll. Das alleine – und natürlich die Tatsache, dass er ebenfalls warm hält – hat wohl schon gereicht um den Toaster ihren Namen zu verpassen. Ich hoffe ja auch, dass das eine Serie ist und Toaster#3 bis Toaster#175 schon in Planung sind.



Wenn ihr auch toasten wollt, könnt ihr die beiden Toaster sowie den Opal-Cardigan und den Jasper-Sweater noch bis zum 9.2. in einem BeCozy-Kuschelpulli-Paket bei Näh-Connection erstehen. Nach dem 9.2. gibt es die vier neuen Schnitt in Annikas Sortiment dann auch einzeln zu kaufen. Ist aber nicht relevant, denn ihr braucht eh alle vier...










Verlinkt: After Work Sewing
Schnitt: Toaster#2 von Sew House Seven in der deutschen Übersetzung bei Näh-Connection erhältlich
Stoff: Sporty in schwarz/grau von Lillestoff

Kommentare:

  1. Du langbeiniges, lustiges Wesen...
    ich mag deinen Toaster sehr und deinen Humor erst recht, danke für jeden Schmunzler den du auf mein Gesicht zauberst.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. So tolle Fotos von dir, liebe Änni!!! Ein echt cooler Toaster, ich finde die ungewöhnliche Stoffwahl genial und es macht ihn zu etwas Besonderem. Alles Liebe Anni

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll Änni und der Text zum Schmunzeln ;-) Ich nehme dich ab sofort im Club der langen Beine und kurzen Oberkörper auf - herzlich Willkommen ;-)
    Liebste Grüße Dominique

    AntwortenLöschen
  4. Auch mir gefällt der Text und klar bei der Grösse des Wohnzimmers haben es die langen Beine nicht in Gänze auf's Bild geschafft... Hqt was der Toaster. Steht Dir. Viele Grüsse

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...